Zunfthof
Jürgen Hohl
Atelier
Anfahrt
Kontakt

"In einem Zunfthof wohnt man nicht, in einem Zunfthof residiert man!"

Im Zunfthof aus dem 18. Jahrhundert läßt es sich genau so residieren wie ehemals im Pfarrhof zu Eggmannsried. Mit sichtbarem Stolz öffnet Jürgen Hohl, gelernter Dekorateur und Friseur, Damenhutmacher und Florist, die Türe zum Zunfthof, den er seit Sommer 2007 mit Leben erfüllt.

Der hier mit Leib und Seele residiert,  ist ein Mensch, den schon als Kind die Sammelleidenschaft gepackt hat. Deshalb wohl sieht sein Wohnzimmer genauso aus wie ein Museum. Vor 25 Jahren standen fünf Klosterfrauen aus dem Franziskanerinnenkloster Bonlanden mit einer Schuhschachtel voller Figuren vor Jürgen Hohls Haustür in Weingarten und baten ihn, ihre barocke Krippe zu restaurieren - das war die Initialzündung für sein textiles Atelier. Schon früh restaurierte er alte Dinge, "um Ihnen den Stellenwert zurückzugeben, den sie verdient haben" und hält dabei fürsorglich seine Hand über Jesulein und Fatschenkinder.

seine ganze Verehrung gilt dem Hl. Blut von Weingarten
Annette Schavan ├╝berreicht die Heimatmedaille des Landes Baden-W├╝rttemberg

Sein Engagement in Sachen Brauchtum führte zur Verleihung der Heimatmedaille der Heimatpflege Baden-Württemberg in Tübingen 1992 sowie der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg im Jahr 1999. Bereits seit vielen Jahren wirkt Jürgen Hohl überregional für die Kultur Oberschwabens, sei es als Kommentator der Festzüge anläßlich der Heimattage Baden-Württemberg oder in den 90er Jahren im Fernsehen für die Sendereihe "Wie's der Brauch ist".

Um der kommenden Generation Teile der oberschwäbischen Kultur zu erhalten, hat Jürgen Hohl seine Sammlung von Trachten der Region Oberschwaben-Bodensee ganz dem Freilichtmuseum Kürnbach bei Bad Schussenried übereignet.
Zur Eröffnung des von ihm gestalteten Fasnetsmuseums der Plätzlerzunft Altdorf-Weingarten 1348 e. V. in Weingarten im Mai 2003 wurde er vom Zunftmeister Klaus Müller feierlich zum Ehrenmitglied ernannt.

Im Jahr 2014 erhielt Jürgen Hohl vom Deutschen Trachtenverband die Auszeichnung "Luise" für sein Lebenswerk.

Top


Atelier Jürgen Hohl | Zunfthof in Weingarten